Menu Home

Wahlen

Kantonsratswahlen 24. März 2019

Christina Furrer (47), Henggart, ist Sekundarlehrerin und Betriebsökonomin. Sie war von 2010 – 2018 RPK-Mitglied in Henggart. Der Bildungsbereich ist ihr schon von Berufs wegen ein grosses Anliegen und sie macht sich auch stark für die duale Ausbildung. Sie wünscht eine nachhaltige Wirtschaftspolitik und die Förderung von alternativen Energien

David Müller (29), verheiratet und lebt in Niederwil. Er arbeitet als Medizintechniker im Aussendienst. Durch sein langjähriges Engagement in der Cevi auf diversen Ebenen, hat er einen starken Bezug zur Kinder- und Jugendarbeit. Die Freiwilligenarbeit in der Schweiz ist für ihn deshalb auch einer der Schwerpunkte. Er betont ebenfalls, dass die humanitäre Tradition der Schweiz ein wichtiger Eckpfeiler unserer Nation ist, welcher nachhaltig gefördert werden muss.

Rosmarie Kröner (49), Kleinandelfingen, ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Sie arbeitet als Papeteristin. Die Freiwilligenarbeit ist bei ihr eine Selbstverständlichkeit, im speziellen in der Kinder- und Jugendarbeit. Folglich ist ihr die Stärkung der Familien ein grosses Anliegen.

Daniel Zinsstag (27), Unterstammheim, ist Elektroinstallateur EFZ. Gegenwärtig studiert er an der ZHAW Elektrotechnik. Er wünscht sich sachliche Politik, in der nötige Veränderungen möglichst basisdemokratisch von unten statt von oben angegangen werden. Er ist aktiv in der Jungschi Stammheim. Meist mit Velo oder Bahn unterwegs ist ihm ein starker ÖV wichtig.

 

Regierungsratswahlen 24. März 2019

Regierungsratswahlen

Die Delegiertenversammlung der kantonalen EVP hat Hanspeter Hugentobler (51) aus Pfäffikon als Regierungsratskandidat nominiert. Er lebt in Pfäffikon ZH, ist verheiratet und Vater von drei erwachsenen Kindern. In Pfäffikon engagiert er sich seit 2002 in der Schulpflege, seit 2006 als Gemeinderat und seit 2008 als Schulpräsident. Als Bildungspolitiker vertritt er seit 2015 die EVP im Kantonsrat und in der kantonsrätlichen Kommission für Bildung und Kultur. Hanspeter Hugentobler ist Präsident der EVP-Kantonalpartei. Als Regierungsratskandidat setzt er sich für eine stärkere Mitte ein, die zu einem guten Zusammenleben der Menschen in der Gesellschaft beiträgt.