News

Nein zur VI für ein Tierversuchsverbot

Die EVP lehnt die Initiative ab, das geltende Recht ist streng genug, um Tiere und Menschen in der Forschung zu schützen.

Kunststoffsammlung im Weinland

Die wichtigsten Zielsetzungen unserer Abfallwirtschaft sind das Vermeiden von Abfällen, die optimale Zirkulation von Rohstoffen und die intelligente...

Genuss mit Nebenwirkung

Stellen Sie sich vor, Sie lesen einen Artikel über ein neues Produkt, das in Andelfingen in den Verkauf kommt. Es ist sehr beliebt, aber es hat kleine...

Abstimmung 28.11. Pro Pflegeinitiative

Die Pflege steht aufgrund der wachsenden älteren Bevölkerung sowie des Fachkräftemangels vor grossen Herausforderungen. Bereits heute sind ca. 11000...

Stellungnahme der EVP zur Fusion AHA

Die EVP Bezirk Andelfingen hat bei den Mitgliedern der betroffenen Gemeinden eine Umfrage durchgeführt und empfiehlt ein klares JA zu den...

Mobilität neu denken

Die Kosten unserer Mobilität müssen neu verteilt werden!

Nein zur Ehe für Alle

Für die EVP geht die Forderung Ehe für Alle inklusive Samenspende entschieden zu weit

Antiterrorgesetz: Illusorische Sicherheit?

Das Anti-Terror-Gesetz, welches am 13. Juni zur Abstimmung kommt, sorgt über die Landesgrenzen hinaus für Kontroversen. Die Evangelische Volks Partei...

Gibt es ein Recht auf Kinder?

Die Samen­spende für gleich­ge­schlecht­li­che Paare ist juris­tisch äus­serst umstrit­ten. Gemäss Bun­des­ver­fas­sung dür­fen Ver­fah­ren der...

Ja zur Kriegsgeschäfte-Initiative

Die Initiative verbietet der Nationalbank, Stiftungen sowie Einrichtungen der staatlichen und beruflichen Vorsorge Kriegsmaterialproduzenten zu...

News der EVP Schweiz

02.05.2022 | 

"Grenzschutz wahren, Schengen beibehalten" - Artikel von Nationalrätin Marianne Streiff

Wenn die Schweiz in Gre­mien wei­ter mit­ar­bei­tet, kann sie effek­tive Kon­trol­len und ver­bes­ser­ten Schutz der Men­schen­rechte ein­for­dern: Natio­nal­rä­tin Mari­anne Streiff begrün­det das Ja der EVP zur Frontex-​Vorlage.

29.04.2022 | 

«Der Zweck heiligt die Mittel. Menschen dürfen instrumentalisiert werden.»

«Wenn man Men­schen Organe ohne deren aus­drück­li­che Zustim­mung ent­nimmt, besteht die Gefahr der Organ­ent­nahme wider Wil­len. Eine Spende muss jedoch expli­zit und frei­wil­lig erfol­gen.» Ethi­ke­rin Ruth Baumann-​Hölzle im Inter­view zum Transplantationsgesetz.

27.04.2022 | 

"Mehr Serien, mehr Filme, mehr Schweiz" - Artikel von Nationalrätin Lilian Studer

Ein klei­ner Anteil am Umsatz der Strea­ming­dienste soll in inlän­di­sche Kunst­schaf­fende inves­tiert wer­den: Natio­nal­rä­tin Lilian Stu­der erläu­tert das Ja der EVP zum Filmgesetz.